Tag der NÖ Landesarchäologie

MAMUZ Museum Mistelbach MAMUZ Museum Mistelbach

Am Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie am 1. Juni 2024 präsentieren renommierte Wissenschaftler:innen im MAMUZ Museum Mistelbach ihre archäologischen Forschungsergebnisse des vergangenen Jahres und geben vielfältige Einblicke in ihre Arbeiten. Der zeitliche Bogen spannt sich von der Mittelsteinzeit bis in das 10. Jahrhundert n. Chr. und umfasst rund 40.000 Jahre Geschichte.

Die rund 30-minütigen Vorträge bieten einen vielfältigen Überblick zur aktuellen archäologischen Forschungslage und ermöglichen den direkten Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen. Vorgestellt werden neueste Forschungen aus Niederösterreich, die über die Grenzen des Bundeslandes hinaus relevant sind und internationale Anerkennung genießen.

 

Das Programm

9:50
Eröffnung und Begrüßung

10:00
Doris Jetzinger
Wie, bitte, schreibt man eine Landschaftsbiografie? Eine diachrone Studie zur Landschaftsgeschichte der Mikroregion Kreuttal

10:30
Volker Lindinger/Julia Längauer/Klara Sauter
Nicht bestellt, aber abgeholt. Eine mittelneolithische Kreisgrabenanlage auf einer linearbandkeramischen Siedlungsfundstelle in Zwentendorf an der Zaya

11:00
Kaffeepause

11:30
Günther Karl Kunst/Matthias Sudi/Alfred Galik
Biber, Barbe, Bär – urnenfelderzeitliche Tierreste aus Groß-Enzersdorf

12:00
Tabea Truntschnig
Das urnenfelderzeitliche Keramikgefäßdepot von Ebreichsdorf

12:30
Mittagspause

14:00
Maria Hackl
Eine früheisenzeitliche Flöte? Die musikarchäologische Untersuchung eines verzierten Knochenartefakts aus Großrust, Niederösterreich

14:30
Anna und Fritz Preinfalk
Ein Ritualbeil aus einem frühlatènezeitlichen Grab in Walpersdorf

15:00
Peter C. Ramsl/Friederike Novotny/Thomas Koch Waldner/Leona Kohl/Michaela Spannagl-Steiner
Traisental trifft Gallia Cisalpina – Latènegräberfelder im Vergleich. Das FWF-Projekt CATA – Celts Across The Alps

15:30
Kaffeepause

16:00
Benedict Seidl
Die spinnen, die Männer! Awarenzeitliche Spinnwirtel neu betrachtet

16:30
Hajnalka Herold
Eine vergoldete Scheibenfibel aus Gars-Thunau, Niederösterreich. Überregionale Netzwerke von Eliten des 9. bis 10. Jahrhunderts in Europa

Tagungsgebühr (inkl. Tagungsband): € 20,-

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden