Erlebniswochenende "Steinzeit"

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Erlebniswochenende

Steinzeit

Bei den Erlebniswochenenden im MAMUZ lassen sich 40.000 Jahre unserer Menschheitsgeschichte aktiv erleben. Am 19. und 20. März können Museumsgäste in die Epoche der Altsteinzeit eintauchen. Die Menschen lebten damals in Jäger- und Sammlergemeinschaften und waren auf die Nahrung angewiesen, die sie in der Wildnis erbeuteten. Dafür war Geschicklichkeit beim Erlegen von Tieren und ein umfassendes Wissen über die Ereignisse in der Natur notwendig. Archäologische Funde belegen die Verwendung von Werkzeugen aus Stein, Knochen und Holz.

Besucher*innen erhalten spannende und interessante Einblicke in die Altsteinzeit: Kulturvermittler veranschaulichen im archäologischen Freigelände wie die Steinzeitnomaden lebten und demonstrieren das Feuermachen wie in der Urgeschichte mit den Hilfsmitteln von damals. Abenteuerlustige können beim Steinschleudern zudem selbst aktiv werden und allerhand über die Jagd in der Altsteinzeit erfahren. Unter der fachkundigen Anleitung des mehrfach gekürten Schleuder-Weltmeisters Christian Sam kann die Handhabung der jahrtausendealten Waffe selbst ausprobiert werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist mit einer regulären Eintrittskarte kostenlos.

TIPP: Mit der MAMUZ-Saisonkarte erleben Sie ein umfangreiches Programm mit imposanten Ausstellungen und abwechslungsreichen Veranstaltungen um nur € 29,- an den MAMUZ-Standorten Schloss Asparn/Zaya & Museum Mistelbach.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden