2022: Königreiche der Eisenzeit

Karten kaufen

MAMUZ Museum Mistelbach MAMUZ Museum Mistelbach

Im 8. Jahrhundert v. Chr. kam es in Mitteleuropa zu einschneidenden Veränderungen. Mit dem Aufkommen des Eisens als neuem Werkstoff ging die Bronzezeit zu Ende und mit der frühen Eisenzeit (etwa 750–450 v. Chr.) entstand eine völlig neue Kultur: Die nach dem bedeutenden Fundort in Oberösterreich benannte Hallstattkultur.

Unter dem Einfluss der Hochkulturen des Mittelmeerraumes änderten sich die religiösen Vorstellungen und ein neuer Kunststil entstand – zahlreiche figürliche Darstellungen sind Zeugnisse der damaligen Geisteswelt. Unter monumentalen Grabhügeln wurden durch Handel, Salz- und Eisenbergbau sowie Kriegszüge reich gewordene Anführer prunkvoll bestattet.

Ihre Gräber zeugen noch heute von ihrem einstigen Reichtum, ihrer Macht und ihren Beziehungen zu den antiken Hochkulturen der Mittelmeerwelt. Neue Technologien, neue Kunstformen, prunkvolle Gefäße und zahlreiche Gegenstände religiösen Charakters prägen diese Epoche. Es entstanden die ersten Königreiche der Eisenzeit in Mitteleuropa.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden