Historischer Handwerkskurs: Bowdrill

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Kursziel: Jeder Teilnehmer geht mit einem fertigen Bowdrill-Set nach Hause.

Kursinhalt: Herstellen mehrerer Bowdrill-Sets aus verschiedenen Holzarten; welche Holzarten eignen sich am besten, wo gibt es Unterschiede; viel Zeit zum Üben; Schnitzmesser unbedingt mitnehmen.

Historischer Hintergrund: Licht, Sicherheit und Wärme sind seit jeher Grundbedürfnisse der Menschen. Über viele Jahrtausende hin bildeten Feuerstellen den Lebensmittelpunkt der steinzeitlichen Jäger und Sammler. Die Kunst des Feuermachens war von zentraler Bedeutung. Es gab und gibt dafür unterschiedliche Techniken, die allesamt darauf abzielen, durch Reibung einen Funken zu erzeugen, mit dem dann auf leicht entflammbarem Material ein Feuer entfacht. Neben der Methode des Feuerschlagens ist sicherlich das Feuerbohren am weitesten verbreitet.

Kursleiter: Alexander Ernst
Kursdauer: 10-18 Uhr
Kurskosten: 100 Euro
Materialkosten: 20 Euro

Anmeldung zu den Kursen Historisches Handwerk
Übersicht Historische Handwerkskurse 2021

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden