Erlebniswochenende "Awaren"

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Erlebniswochenende

Awaren

Beim Erlebenswochenende „Awaren“ wird das archäologische Freigelände des MAMUZ Schloss Asparn/Zaya zum Schauplatz für die Lebenswelt des frühmittelalterlichen Reitervolkes. In der Mitte des 6. Jahrhunderts kamen die Awaren von Inner-Asien nach Mitteleuropa und richteten sich im Karpatenbecken ein. Sie waren versierte Bogenschützen, die das Abschießen von Pfeilen vom Rücken ihrer Pferde perfektioniert hatten. Über zweieinhalb Jahrhunderte gelang es ihnen, ein dauerhaft bestehendes Reich zu etablieren, das erst von Karl dem Großen um 800 bezwungen werden konnte. Wie die Awaren lebten, welche Waffen und Kampfweise sie besaßen und wie sie sich kleideten, wird den Besuchern bei eindrucksvollen Schaukämpfen und Handwerksvorführungen demonstriert.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden