Messer schmieden (Kurs)

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Kursziel: Herstellung einer Messerklinge aus Stahl.

Kursinhalt: Vermittelt werden Grundlagen des Schmiedens, verschiedene Arten von Messern und historische Hintergründe. Nach einem kleinen Einstiegsstück in das Schmiedehandwerk (Wandhaken, Nagel, o.ä.) schmiedet jeder Teilnehmer seine persönliche Messerklinge, die anschließend gehärtet wird. Mit Tipps zur Herstellung eines passenden Griffes endet der Kurs.

Historischer Hintergrund: Seit der Eisenzeit (ca. 800 v. Chr.) beherrschten die Schmiede der Hallstattzeit die Technik der Eisengewinnung und –verarbeitung. Die Kelten (ab ca. 400 v. Chr.) waren bekannt für das hochqualitative 'Ferrum Noricum', ein Stahl aus dem u.a. Messer hergestellt wurden, die auch bei den Römern sehr begehrt waren.
Kursleiter: Lukas J. Kerbler, BA MA und Jürgen Spindler

Kursdauer: 9 – 17 Uhr

Kurskosten: 125 Euro

Materialbeitrag: 15 Euro

 

Downloads

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden