Schloss Asparn/Zaya

Fibel aus Silber herstellen (Kurs)

08.07.2017 10:00 - 09.07.2017 17:00

Kursziel: Herstellen einer Fibel aus Feinsilber mit einer aufgefädelten Glasperle.

Kursinhalt: Wir lernen die Zurichtung von einem Silberdraht, das Formen und Oberflächen bearbeitung.

Historischer Hintergrund: Durch seine hervorragenden Materialeigenschaften ist Silber seit 1.500 v. Chr. ein begehrtes Material für Schmuckstücke oder als Zahlungsmittel. Im Schweizer Museum in Biel liegt ein bedeutender Goldschatz aus der Latenzeit. Unser Augenmerk gilt der geschmiedeten Fibel dieses Goldschatzes. Gemeinsam mit anderen Schmuckstücken zeigt sie die qualitativ hochwertige Bearbeitung von Edelmetalldrähten.
M
it dem Fibelpaar wurden weiters Fingerringe in verschiedenen Mustern geborgen: unter anderem kortiert und tortiert. Also einmal wie eine Kordel mit zwei gleichstarken Drähten ineinandergewickelt, um den Finger, zu einem Ring geformt; das andermal ein vierkantiger Draht um die eigene Achse gedreht und dann um den Finger, und das in je vier Reihen.
Außer bei diesem Fund gibt es in ganz Mitteleuropa und darüber hinaus verteilt diesen Typus der geschmiedeten Fibel aus einem einzigen verschieden starken, geformten Draht.

Kursleiter: Robert Hittinger

Kursdauer: 10 - 17 Uhr

Kurskosten: 160 Euro

Materialbeitrag: 50 Euro

Downloads